Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 1. Datenschutzerklärung

(1) Der Schutz von personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir verpflichten uns, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz stets einzuhalten und bemühen uns die Grundsätze insbesondere der Datenvermeidung und Datenminimierung zu berücksichtigen.

(2) Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) ist:

Vorstand der Bücherfreunde Thiede e.V.

Klosterweg 30

38239 Salzgitter

nachfolgend Bücherfreunde Thiede e.V.

Weiterführende Angaben finden Sie in unserem Impressum.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Personenbezogenen Daten

(1) Personenbezogene Daten sind individuelle Informationen, die Sie als natürliche Person identifizieren oder identifizierbar machen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihr Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, gehören nicht dazu. 

(2) Ihre Daten werden ausschließlich erhoben in dem Sie uns sie diese mitteilen. Dies geschieht durch die Registrierung bzw. Aufnahme der Daten in unsere Kartei.

(3) Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet, d.h. wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung vorliegt, oder aufgrund unserer berechtigten Interessen.

(4) Die Rechtsgrundlage der Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

3. Zweck für die Verarbeitung von Personenbezogenen Daten

Die genannten Daten werden durch uns zu administrativen Zwecken verarbeitet.


4. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden Dritten nicht übermittelt oder zur Verfügung gestellt.

 

5. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer oder auch Inhalt der Anfrage) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten und/oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. 

(2) Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

6. Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese für die Zukunft widerrufen. 

7. Datensicherheit

(2) Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

8. Speicherung und Datenlöschung

Wir speichern alle personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, nur so lange, wie sie benötigt werden, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen diese Daten übermittelt wurden, oder solange dies von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist. Mit Zweckerfüllung und/oder Ablauf der gesetzlichen Speicherungsfristen werden die Daten von uns gelöscht oder gesperrt. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zu einer verlängerten Speicherdauer erteilt haben, werden die Daten nach dem im Rahmen der Einwilligung vereinbarten Zeitraum bzw. bei Widerruf Ihrerseits gelöscht.

9. Schlussbestimmungen

Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten mit größtmöglicher Vorsicht und Diskretion behandeln. Des Weiteren ist es uns ein wichtiges Anliegen bezüglich des Schutzes, Speicherung und Verarbeitung stets auf dem neuesten Stand im Rahmen des technologischen Fortschritts zu sein.